Collien Ulmen-Fernandes über ihr erstes Treffen mit Christian: „Den lade ich nie wieder ein!“

Wusstest Du schon...

Anne Hathaway: Falscher Name

Das Wichtigste vorweg: Die Geschichte von Collien Ulmen-Fernandes (39) und Christian Ulmen (45) hat ein Happy End. Beide sind seit zehn Jahren glücklich verheiratet, haben eine gemeinsame Tochter. Dabei verlief die erste Begegnung der Moderatorin mit dem Entertainer eher holprig.

Erst später so richtig kennengelernt

Das verriet Collien, als sie im Podcast 'Natürlich Kohlensäure' von Doreen Steinert (34) zu Gast war. Dort bezeichnete sie ihren späteren Ehemann gar als den schlimmsten Interviewpartner ihrer Karriere. "Der kam mit einem Bonbon im Mund rein und entsorgte den in meiner Moderationskarte", erinnerte sich eine angewiderte Collien. Ihr erster Gedanke sei gewesen, dass sie ihn auf keinen Fall noch einmal einladen würde. Beim nächsten Aufeinandertreffen waren sie sogar schon verheiratet — wenn auch nur für ihre TV-Rollen: "Ich habe ihn erst zwei, drei Jahre später wiedergesehen. Da habe ich in einer Serie seine Ehefrau gespielt und da haben wir uns erst so richtig kennengelernt."

Collien Ulmen-Fernandes und der Karriereknick

Pläne, ihre Familie zu erweitern, haben Collien und Christian übrigens keine. Mit der Geburt ihrer Tochter habe sie bereits einen Karriereknick hinnehmen müssen, erzählte die Schauspielerin im Interview mit 'DWDL.de'. So habe man ihr nachträglich erzählt, dass man sie eigentlich gern für eine Moderation angefragt hätte, doch den Job habe eine andere bekommen, denn sie sei ja jetzt Mutter. Kein Einzelfall, glaubt Collien Ulmen-Fernandes: "Schauspielkolleginnen erzählten mir, für Produzenten – meist sind es die männlichen – bist du erstmal vier Jahre lang schwanger, bis sie überhaupt wieder an dich denken."

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Pink gedenkt ihrem verstorbenen Vater

Paris Hilton: Sie wird eine strenge Mutter

Michael Stipe: So geht es ihm ohne R.E.M

Was sagst Du dazu?