© obs/MCT Agentur GmbH/Jamie Hewlett

Comicgestalten auf Tour: Die Gorillaz kommen nach Deutschland

Wusstest Du schon...

Hat sich Adele für immer verabschiedet?

Die Welt hat schon viele skurrile Musikstars gesehen. Die Gorillaz („Feel Good Inc.“) sind aber ganz vorne mit dabei: Sie bestehen aus vier Leutchen namens 2D, Murdoc Niccals, Noodle und Russel Hobbs – die allesamt „nur“ von Künstler Jamie Hewlett (49) gezeichnet sind. Ende April hat die Comic-Kombo ihr fünftes Album „Humanz“ herausgebracht. Ende des Jahres folgt nun auch noch das größere Kunststück: Die Gorillaz gehen auf Tournee durch die deutschen Hallen, wie sie am Dienstag mitteilen ließen.

Glaubt man jüngsten Aufnahmen, dann werden die echten Musiker hinter den Gorillaz diesmal buchstäblich mehr im Vordergrund stehen. Bei einem Auftritt in London platzierten sich Gorillaz-Mastermind Damon Albarn (49, „Everyday Robots“) und seine sechs Mitmusiker vor, statt – wie früher zuweilen – hinter der Leinwand, über die Bilder der Gorillaz flimmerten. Angekündigt sind auch „Überraschungsgäste“. Die könnten durchaus prominent sein. Auf dem jüngsten Album sind unter anderem Noel Gallagher (49), De La Soul und Jean-Michel Jarre (68, „Oxygene“) zu hören.

Vorgesehen sind zunächst vier Konzerte: Am 11. November in München, am 17. November in Berlin, am 18. November in Düsseldorf und am 19. November in Hamburg. Im deutschsprachigen Raum treten die Gorillaz zudem zuvor schon in Wien und Zürich auf, am 2. beziehungsweise 8. November. Tickets für die Konzerte in Deutschland sind ab dem 5. Mai verfügbar. Fans sollten also nicht zu lange warten.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Königin Máxima: Ergreifende Worte zum Tod ihrer Schwester

Robbie Williams erklärt seinen WM-Stinkefinger

Tommy Lee: Jetzt rechnet er mit Sohn Brandon ab

Was sagst Du dazu?