Courtney Love wird mit dem Icon Award geehrt

Courtney Love wird mit dem Icon Award geehrt

Courtney Love wird bei den NME Awards mit dem Icon Award ausgezeichnet werden.
Die Hole-Rockerin wird in die Fußstapfen von Shirley Manson treten, wenn sie den Preis in London am 12. Februar in der O2 Academy Brixton entgegennimmt und erklärte, dass ihr die Auszeichnung "viel bedeutet".

In einem Gespräch mit dem ‚NME‘-Magazin erklärte die Sängerin: "Vielen Dank für diesen Award, das bedeutet mir viel. Ihr wart am Anfang da und obwohl wir uns über die letzten Jahre hinweg wie Geschwister zankten, hatte ich immer einen großen Respekt für das, was ihr tut und war sehr dankbar für die Unterstützung. Es wird eine großartige Nacht werden." Die Organisatoren haben außerdem bestätigt, dass Katherine Ryan und Julie Adenuga das Event in diesem Jahr moderieren werden. Die Beats 1-Moderatorin Adenuga freut sich darauf, mit der kanadischen Komödiantin zusammenzuarbeiten. Auch AJ Tracey wurde zu der Liste der Künstler hinzugefügt, auf der sich auch Stars wie Yungblud, Beabadoobee und The 1975 befinden. In der letzten Woche wurde bekanntgegeben, dass der Godlike Genius Award in diesem Jahr an die Glastonbury-Organisatorin Emily Eavis gehen wird.