Craigs und Weisz’ Kinder: Freude wegen Geschwisterchen

Wusstest Du schon...

Sinead O’Connor hat keine Lust auf Weiße

Die Kinder von Daniel Craig und Rachel Weisz sind "sehr aufgeregt" über die Neuigkeiten, dass sie ein Geschwisterchen bekommen.
Die Frau des James Bond-Darstellers gab vergangene Woche bekannt, dass sie und ihr Mann ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Nun erzählt die 48-jährige Schauspielerin, dass ihre und Craigs Kinder aus früheren Beziehungen sich sehr auf den Familienzuwachs freuen. Während einer besonderen Aufführung ihres Films ‘Disobedience’, die von ihrem Mann im New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) am Dienstag (24. April) veranstaltet wurde, sagte sie: "Wir sind bereit. Sehr aufgeregt." Der ‘Verleugnung’-Star hat den elfjährigen Sohn Henry mit Regisseur Darren Aronofsky, Craig hat bereits die 25-jährige Tochter Ella mit Schauspielerin Fiona Loudon. Danach gefragt, ob ihre Kinder sich auf die Geburt des Babys freuen, antwortete Weisz: "Ja, tun sie, tun sie. Sie sind sehr aufgeregt."

Die ‘Vor uns das Meer’-Darstellerin hatte in einem Interview mit der ‘New York Times’ ausgeplaudert, dass sie und ihr Mann einen "kleinen Menschen" bekommen. Sie sagte: "Man wird es bald sehen. Daniel und ich sind so glücklich. Wir bekommen einen kleinen Menschen. Wir können es nicht erwarten, ihn oder sie kennenzulernen. Es ist so ein Mysterium." Das Paar lernte sich im Dezember 2010 kennen und heiratete im Juni 2011 in New York.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simon Cowell: Gesünder als je zuvor

Michael Fassbender: Zusammenarbeit mit David Fincher?

Ben Affleck: Persönliche Erfahrungen machten ihn besser in seinen Rollen