Crazy Rich Asians-Autor: Neuer Film

Wusstest Du schon...

Willem Dafoe über seine Zusammenarbeit mit Robert Pattinson

Der neue Roman des ‘Crazy Rich Asians’-Autors Kevin Kwan wird für die große Leinwand adaptiert.
Das aktuelle Buch des Schriftstellers mit dem Titel ‘Sex and Vanity’, das nach seiner Veröffentlichung am 30. Juni schlagartig zum ‘New York Times’-Bestseller wurde, soll schon bald ins Medium Film überführt werden. ‘Sony Pictures’ und ‘SK Global’ haben die Rechte am Material erstanden. Über den Erfolg seines Romans sagt Kwan in einem Statement: "Ich freue mich riesig, mit ‘Sony Pictures’ und ‘SK Global’ auf dieses Kino-Abenteuer zu gehen. ‘Sony Pictures’ hat so viele meiner Lieblingsfilme aus den letzten Jahren produziert und ich bin begeistert von Sanford Panitchs Vision für dieses Projekt. Ich freue mich außerdem darauf, mit meinem Freund John Menotti zusammen zu arbeiten, der direkt und mit Leidenschaft auf die Welt, die ich in ‘Sex und Vanity’ kreiert habe, reagierte."

Das Buch ist Kwans erster Roman seit der ‘Crazy Rich Asians’-Trilogie, die 2018 zu einem megaerfolgreichen Film mit Constance Wu, Gemma Chan und Awkwafina gemacht wurde. Sein neuester Clou erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich nicht zwischen dem Mann, den ihre Familie sich für sie wünscht, und ihrer eigentlichen großen Liebe entscheiden kann.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine genoss den Lockdown

Gwyneth Paltrow: Besser Beziehung zu Ex-Mann Chris

Ciara sucht nach Lichtblicken

Was sagst Du dazu?