Critics Choice Awards: ‚The Crown‘ ganz vorn

Wusstest Du schon...

Alex Rodriguez hat einen falschen Instagram-Account

‚The Crown‘ führt die Critics Choice TV Awards mit sechs Nominierungen an.
Das Netflix-Drama, das auf der Geschichte der britischen Königsfamilie basiert, kam an die Spitze, als die Nominierungen für die jährliche Fernsehpreis-Show, die am 8. März stattfinden wird, bekannt gegeben wurden.

Es gibt eine begehrte ‚Best Drama Series‘-Nominierung für ‚The Crown‘, während Josh O’Connor, der in den Staffeln drei und vier der Serie Prinz Charles spielt, eine Nominierung als bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie erhielt. Um den Preis als beste Schauspielerin in einer Dramaserie werden gleich zwei ‚The Crown‘-Darstellerinnen Kopf an Kopf kämpfen: Olivia Colman und Emma Corrin. Tobias Menzies, der Prinz Philip spielt, und Gillian Anderson als Margaret Thatcher, sind als bester Nebendarsteller und beste Nebendarstellerin nominiert worden.

Auch ‚Schitt‘s Creek‘ kann sich bei den Nominierungen sehen lassen. Der Film erhielt nämlich fünf, darunter für die ‚Beste Comedy-Serie‘ sowie den besten Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie für Eugene Levy und die beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie für Catherine O’Hara sowie den besten Nebendarsteller und die Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie für ihre Stars Daniel Levy und Annie Murphy.

Die Critics Choice TV Awards finden am 8. März statt.

Best Drama Series
Better Call Saul (AMC)
The Crown (Netflix)
The Good Fight (CBS All Access)
Lovecraft Country (HBO)
The Mandalorian (Disney+)
Ozark (Netflix)
Perry Mason (HBO)
This Is Us (NBC)

Best Actor in a Drama Series
Jason Bateman – Ozark (Netflix)
Sterling K. Brown – This Is Us (NBC)
Jonathan Majors – Lovecraft Country (HBO)
Josh O’Connor – The Crown (Netflix)
Bob Odenkirk – Better Call Saul (AMC)
Matthew Rhys – Perry Mason (HBO)

Best Actress in a Drama Series
Christine Baranski – The Good Fight (CBS All Access)
Olivia Colman – The Crown (Netflix)
Emma Corrin – The Crown (Netflix)
Claire Danes – Homeland (Showtime)
Laura Linney – Ozark (Netflix)
Jurnee Smollett – Lovecraft Country (HBO)

Best Supporting Actor in a Drama Series
Jonathan Banks – Better Call Saul (AMC)
Justin Hartley – This Is Us (NBC)
John Lithgow – Perry Mason (HBO)
Tobias Menzies – The Crown (Netflix)
Tom Pelphrey – Ozark (Netflix)
Michael K. Williams – Lovecraft Country (HBO)

Best Supporting Actress in a Drama Series
Gillian Anderson – The Crown (Netflix)
Cynthia Erivo – The Outsider (HBO)
Julia Garner – Ozark (Netflix)
Janet McTeer – Ozark (Netflix)
Wunmi Mosaku – Lovecraft Country (HBO)
Rhea Seehorn – Better Call Saul (AMC)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ashley Benson: Sie brauchte eine Pause nach ‘Pretty Little Liars’

Brie Larson kündigt neues Projekt mit Tessa Thompson an

Paris Hiltons gemeinsamer Junggesellen- und Junggesellinnenabschied

Was sagst Du dazu?