Daisy Edgar-Jones ist wieder Single

Wusstest Du schon...

Jade Bird: Keine Songs für irgendwen

Daisy Edgar-Jones hat sich von ihrem Freund Tom Varey getrennt.
Zwei Jahre lang waren die beiden Schauspieler liiert, nachdem sie sich 2018 am Set des Films ‚Pond Life‘ kennengelernt hatten. Nun ist alles aus zwischen den einstigen Turteltauben. Grund dafür soll sein, dass sich die Darsteller lieber auf ihre jeweiligen Karrieren konzentrieren wollen. „Letztes Jahr während des Lockdowns lief es wirklich gut zwischen ihnen. Aber sie sind beide jung und verfolgen ihre Karrieren mit großer Leidenschaft. Daisy wurde mit Chancen überschwemmt und sie hat das Gefühl, sie an erster Stelle setzen zu müssen“, offenbart ein Insider gegenüber der Zeitung ‚The Sun on Sunday‘.

Mittlerweile sei die ‚Normal People‘-Schönheit aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen und wohne jetzt wieder bei ihren Eltern im nördlichen London. Die mittlerweile getrennten Stars seien allerdings immer noch gut befreundet. „Tom hat sich seiner Schauspielkarriere ebenfalls sehr verschrieben und will das Beste für sie beide. Sie sind traurig, dass es nicht geklappt hat, aber sie stehen sich immer noch nahe und es herrscht kein böses Blut zwischen ihnen“, versichert der Vertraute.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner: Deshalb hält sie ihre Beziehung privat

Prinzessin Diana soll sich in der Nacht vor ihrem Tod “gefangen” gefühlt haben

Foo Fighters und Dave Chapelle spielten gemeinsames Radiohead-Cover von ‘Creep’

Was sagst Du dazu?