Dame Helen Mirren: Weibliche James-Bond-Bösewichte!

Wusstest Du schon...

Tom Cruise: Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Dame Helen Mirren findet es ist an der Zeit für einen weiblichen James-Bond-Bösewicht.
Die 75-jährige Schauspielerin hat die 007-Bosse dazu aufgerufen, den ersten weiblichen Hauptbösewicht in der Geschichte des kultigen Spionage-Franchise zu casten.

Helen Mirren spielt in ‘Shazam! Fury of the Gods’, der Fortsetzung der 2019 erschienenen Comicverfilmung ‘Shazam!’, an der Seite von Hauptdarsteller Zachary Levi. Darin wird sie in die Rolle der bösen Hespera schlüpfen. Doch die Oscar-Preisträgerin würde auch gerne in den James-Bond-Filmen einen weiblichen Hauptbösewicht auf der Leinwand sehen. ‘Access Hollywood’ erzählte Mirren: “Ich habe nicht oft den Hauptbösewicht gespielt. Als sie James Bond gemacht haben, dachte ich: ‘Warum haben sie keinen fabelhaften weiblichen Bösewicht?’ Alle Bösewichte waren immer männlich und ich dachte: ‘Kommt schon, Leute … habt einen tollen weiblichen Bösewicht.’ Und das haben sie nie getan. Und ich wette, das tun sie jetzt beim nächsten Film.”

Mirren freut sich nun aber erst einmal, Hespera zu verkörpern, denn es ist der erste richtige Bösewicht, den sie darstellt. “Ich habe noch nicht viele Bösewichte gespielt. Ich denke, ‘Shazam’ könnte der erste sein, den ich gespielt habe”, so Mirren.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Stormzy wurde mit einer Madame Tussauds London-Wachsfigur geehrt

Jennifer Lopez: Romantische Tage mit Ben

Emmy Rossum: Ihre Tochter hat COVID-19-Antikörper

Was sagst Du dazu?