Dane DeHaan: Feministisches Arbeiten

Wusstest Du schon...

Bruce Campbell: Evil Dead Rise

Dane DeHaan arbeitet am liebsten mit Frauen.
Der 34-Jährige glaubt, dass die TV-Branche beginnt, mehr Shows anzunehmen, die von Frauen gemacht werden, und der Schauspieler will diesen Wandel unterstützen. Aus diesem Grund gab Dane nun zu, dass er lieber mit Frauen als mit Männern arbeiten würde.

In einem Interview mit ‚Independent‘ verriet der Star nun: „Ich sehe eher eine Gelegenheit, ein Teil von frauengetriebenen Shows zu sein, in denen das Männchen eine Rolle spielt, die traditionell eher eine Frau spielen würde. Ich bin total für solche Dinge. Ich bin glücklich, ein Teil dieser Welt zu sein.“ Tatsächlich möchte er sich deshalb auch mit seiner Karriere darauf konzentrieren, in diese Richtung zu arbeiten. „Ich arbeite lieber mit Frauen. Alles, was ich tun kann, um mit meiner Rolle als Schauspieler in diesem Geschäft zu helfen, bin ich mehr als glücklich zu tun.“

Dane, der zuvor an der Seite von Cara Delevingne in ‚Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten‘ zu sehen war, gibt außerdem zu, schon als Kind eher ein „Mama-Junge“ gewesen zu sein. „Ich bin Mamas Junge. Ich habe mich immer besser mit Frauen verstanden; sie sind im Allgemeinen friedlicher, kollaborativer, fürsorglicher und sie denken mehr aus dem Herzen. Es ist ein gepflegterer Umgang.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Chris Pratt: Jedes Kind ist einzigartig

Tom Hiddleston ist gerne „Mr Loki”

Reese Witherspoon ist ein „Macher“

Was sagst Du dazu?