Daniel Völz: Beziehung mit Chethrin ausgeschlossen

Wusstest Du schon...

Justin Bieber liest Selbsthilfebücher

Daniel Völz schließt eine Beziehung mit Chethrin Schulze aus.
In der Vox-Show ‘Promi Big Brother’ kamen sich die beiden Reality-Stars näher, doch nun klärt der ‘Bachelor’ darüber auf, wie es wirklich um ihr Verhältnis steht. "Ich muss sagen, dass sich nichts entwickeln wird. Man muss ja auch verstehen, wir hatten nie was miteinander, es ist nichts am Laufen und jetzt erst mal, wie sie auch schon gesagt hat, wird auch nichts passieren", stellt Daniel im Interview mit ‘Promiflash’ klar. Noch immer sei er allerdings gut mit der Blondine befreundet, nur richtig gefunkt habe es eben nie.

Im Liebesleben des Rosenkavaliers sei derzeit nicht viel los. Seit der Trennung von seiner ‘Bachelor’-Flamme Kristina Yantsen ist der 33-Jährige als Single unterwegs. "Vielleicht macht der Druck von außen die ganze Sache wieder schwer. Das habe ich in meiner letzten Beziehung auch gesehen, wie schwer das Leben in der Öffentlichkeit für eine Beziehung sein kann", analysiert Daniel seine Schwierigkeit, sich auf eine neue Liebe einzulassen.

Auch Chethrin selbst hatte vor kurzem Liebesgerüchte um sie und den Synchronsprecher entschieden zurückgewiesen. "Da ist gar nichts", erklärte sie in einem Live-Video auf Instagram. "Da muss ich euch leider die Hoffnung nehmen. Das wird, denke ich, nichts, also mein Bauchgefühl hat mir jetzt nicht mit auf den Weg gegeben, dass ich den Wunsch habe, ihn wiederzusehen oder weiter kennenzulernen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kristen Bells Töchtern ist ihre Hollywood-Karriere Wurst

Jennifer Aniston: Dreh zu ‘Friends’-Reunion war hart

Nicole Kidman beherrscht das Glücksspiel