Daniela Katzenberger spricht über traumatischen Frauenarztbesuch

Wusstest Du schon...

Vanessa Hudgens: Kritik für Kommentare

Daniela Katzenberger enthüllte ihren Fans, dass sie vor einiger Zeit ein Schockerlebnis beim Frauenarzt hatte.
Die schöne 34-jährige Prominente verriet über ihre Social Media-Plattform auf Instagram, dass der Arzt damals bei ihr eine Zyste in der Brust entdeckte, was die ‘Eine Tussi sagt ‘Ja’!’-Autorin schwer mitnahm.

Daniela erklärte ihren Anhängern nun im Rahmen einer ihrer Instagram Stories, dass sie gerade von einem Termin bei ihrem Frauenarzt zurückgekommen sei, den sie wegen eines vergangenen traumatischen Erlebnisses immer wieder vor sich hingeschoben hatte. Die Katze erzählte über ihren Account auf Instagram: “Ich hab das zwei Jahre vor mir hergeschoben, weil ich vor zwei Jahren so ein schlimmes, für mich schon ein traumatisches, Erlebnis hatte”. Die Ehefrau von dem 53-jährigen Lucas Cordalis, mit dem sie die gemeinsame Tochter Sophia hat, erläuterte daraufhin, dass der Arzt bei ihr damals eine Zyste in der Brust fand, was der TV-Persönlichkeit einen Schrecken bereitete. Bei einer Nachsorgeuntersuchung bekam Katzenberger dann aber die guten Nachrichten mitgeteilt, dass die Zyste nicht gefährlich und sogar normal sei. Nach der aktuellen überstandenen Untersuchung ist die in Ludwigshafen am Rhein geborene Familienmutter deshalb umso erleichterter, dass sie gesund ist. “Es ist alles okay, es ist alles in Ordnung, ich bin super, super gesund”, so Daniela erleichtert.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Auslieferung genehmigt: Harvey Weinstein muss wieder vor Gericht

Nach vier Monaten Funkstille: Laura Müller präsentiert süßes Geheimnis auf Instagram

Ana de Armas: Frisch verliebt

Was sagst Du dazu?