Darren Lynn Bousman: ‘Saw: Spiral’ wurde von ‘Sieben’ inspiriert

Wusstest Du schon...

Promi-Bild des Tages

Darren Lynn Bousman enthüllte, dass ‘Saw: Spiral’ an den Film ‘Sieben’ angelehnt sein soll.
Der 42-jährige Filmemacher wird für das neue Projekt des Franchise der ‘Saw’-Horrorfilme auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen.

In dem neuen gruseligen Projekt wird der Darsteller Chris Rock als Detektiv Zeke Banks zu bewundern sein, der sich auf der Spur von einem sadistischen Serienmörder befindet. Darren gab bekannt, dass Rocks Konzept für den Film von dem Thriller aus dem Jahr 1995 inspiriert ist, in dem sich die Schauspieler Brad Pitt und Morgan Freeman als Detektiv-Team auf die Suche nach einem Mörder begeben. Darren erklärte in einem Gespräch mit dem ‘Empire’-Magazin: “Chris kam mit einem Konzept für einen Thriller an. Er stellte mir diese sehr komplizierte, dichte Idee vor. Wir wollten, dass sich der Film viel mehr wie ‘Sieben’ anfühlt. Aber er hat so viele Verbindungen zu dem Mythos von ‘Saw’.” Darren, der bereits die vorherigen ‘Saw’-Filme gedreht hat, verriet auch, dass Chris dem anstehenden Projekt zudem Humor hinzufügte. “Ich war eine jüngere Person. Blut und Gewalt war der Trick, denke ich. Blut und Gewalt sind nun nicht länger der Trick – das unterstützt nur die Geschichte. Es geht viel mehr um Charakter, Spannung und Angst”, so Bousman weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Reese Witherspoon ist ein „Macher“

Adele: Details zum neuen Album

Khloé Kardashian stört sich an Kourtneys Wunsch nach Privatsphäre

Was sagst Du dazu?