Das Datum steht fest: Helene Fischers neues Album kommt schon bald

Wusstest Du schon...

Kampfsport-Star Conor McGregor kommt gegen Kaution frei

Nach fast zwei Jahren Auszeit geht es jetzt bei Helene Fischer (37) Schlag auf Schlag. Anfang August meldete sich die Sängerin ('Atemlos durch die Nacht') mit einer neuen Single zurück, jetzt hat sie weitere aufregende Neuigkeiten.

"Noch nie so klar und aufgeräumt"

Spät am Donnerstagabend (26. August) verkündete der Star auf Instagram die zweite heiß herbeigesehnte Nachricht, auf die die Fans lange warten mussten. Helenes neues Album steht in den Startlöchern. Am 15. Oktober soll es soweit sein. Das neue Werk heißt 'Rausch'. Der Titel "spiegelt allerdings eher meinen momentanen Sinnes- und Geisteszustand wider, denn heute kann ich sagen: Ich war noch nie so klar und aufgeräumt wie zum jetzigen Zeitpunkt" schrieb die Schlager-Queen in der Bildunterschrift zu einem Bild des Covers, auf dem Helene super-sexy rüberkommt: Sie trägt lediglich einen Slip, BH und Blazer.

Helene Fischer im Orkan

Gleichzeitig wirkt die Sängerin aber auch gereifter — ein cooler Look. Die Entstehung des Albums klingt Helenes Beschreibung nach spannend: "Ich hatte manchmal das Gefühl, um mich herum wütet ein Orkan, mein aufgewühlter Kopf gab keine Ruhe. Ich hatte teilweise eine vernebelte Wahrnehmung, wie ich mich auf diesen musikalischen Einklang mit mir selbst begeben soll – bis zu dem Zeitpunkt als Song für Song entstand, jedes Wort darin für mich die Erfüllung brachte und alles einen Sinn machte."

Diese Reise ist vorbei, der Star ist am Ziel: "Heute bin ich ausgeglichen, vollkommen in meiner Mitte und bin da angekommen, wo ich immer sein wollte – im Auge des Orkans!" Ihren Fans fehlt zum absoluten Rausch jetzt nur noch eine Helene-Fischer-Tour.

Bild: Malte Ossowski / SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rita Ora äußert sich erstmals zu Romanze mit Taika Waititi

Chris Rock: Corona-Infektion trotz Impfung

Yungblud: Zu diesen Künstlern blickt er auf

Was sagst Du dazu?