© [M] Carrie-nelson / Nancy Kaszerman/ZUMA Wire/Zumapress / ImageCollect

Das hält Batman Robert Pattinson von Zoë Kravitz als Catwoman

Wusstest Du schon...

Rosamund Pike und Richard Madden: Auswahlliste für die BAFTA-Awards

Der Cast des neuen Films „The Batman“ wächst und wächst. Für großes Aufsehen hat zuletzt die Verpflichtung von Zoë Kravitz (30, „Die Bestimmung – Divergent“) als Catwoman gesorgt. Nachdem sich bereits die ehemaligen Catwoman-Darstellerinnen Michelle Pfeiffer (61) und Halle Berry (53) begeistert zur Casting-Nachricht geäußert haben, hat nun auch Robert Pattinson (33, „Twilight – Biss zum Morgengrauen“) darauf reagiert, der in „The Batman“ zum dunklen Ritter wird.

Das schätzt Robert Pattinson an Zoë Kravitz

Im Interview mit „Entertainment Tonight“ erklärte Pattinson, dass er seit vielen Jahren mit Zoë Kravitz befreundet sei. „Sie ist großartig. […] Sie ist brillant und so cool“, schwärmte der neue Batman-Darsteller. Außerdem bescheinigte er der Tochter von Sänger Lenny Kravitz (55) und Schauspielerin Lisa Bonet (51, „Die Bill Cosby Show“), dass sie zudem einfach eine „sehr nette Person“ sei.

Neben Kravitz und Pattinson stehen weitere Cast-Mitglieder fest: Jeffrey Wright (53) soll Commissioner Jim Gordon spielen und Paul Dano (35) schlüpft in die Rolle des Schurken Riddler. Weitere Bösewichte sind nicht ausgeschlossen. Regisseur Matt Reeves (53) kündigte Anfang des Jahres an, dass Pattinson auf eine „Galerie von Schurken“ treffen werde. Einen offiziellen Starttermin hat „The Batman“ noch nicht. Eine Veröffentlichung im späten Frühjahr oder Sommer 2021 wäre laut Reeves aber denkbar.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Taylor Swift und Shawn Mendes veröffentlichen gemeinsamen Song

„The Witcher“: Zweite Staffel ist schon beschlossene Sache

Harry Styles kündigt Tour für 2020 an – vier Konzerte in Deutschland

Was sagst Du dazu?