David Foster: Hilfe für die Royals

Wusstest Du schon...

Val Kilmer hat ein großes Ziel: 150 Jahre alt werden

David Foster organisierte Harrys und Meghans Kanada-Urlaub.
Der Musikproduzent ist mit Katharine McPhee verheiratet und die Popsängerin ist ganz zufällig eine alte Schulfreundin von Meghan. Aus diesem Grund scheute er keine Mühen, um dem königlichen Paar einen schönen Aufenthalt in seiner Heimat Kanada zu ermöglichen. Er stellte einen Kontakt her, der dem Herzog und der Herzogin von Sussex ein schönes Feriendomizil auf Vancouver Island vermitteln konnte.

Im Gespräch mit ‘DailyMail.com’ verriet der Musiker später: "Ich habe mich geehrt gefühlt, dass ich Meghan da helfen konnte, weil ich Kanadier bin und wir ein Commonwealth-Land sind, wir gehören zur Krone. Das ist uns wichtig und mit dieser Einstellung wuchs ich auf. Ich war sehr glücklich, dass ich den beiden helfen konnte, ein wenig Ruhe zu bekommen. Der Besitzer des Ferienhauses hat das durch mich möglich gemacht und ich war froh, dass ich helfen konnte."

Was das Paar als nächstes vorhat, weiß Foster zwar nicht, er vermutet aber, dass es sich in Zukunft mehr solcher Auszeiten gönnen wird. "Ich weiß, dass es für sie erfrischend und belebend war, ein wenig Ruhe zu bekommen. Das spricht sehr für meine Heimat Victoria, dass die beiden hier so lange unentdeckt bleiben konnten."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christina Aguilera: Zu viel Druck als Kinderstar

Olivia Wilde und Jason Sudeikis gehen gegen einen mutmaßlichen Stalker vor

Königin Elizabeth II.: Unterstützung bei öffentlichen Auftritten

Was sagst Du dazu?