David Harbour wird in dem Weihnachtsthriller ‚Violent Night‘ mitspielen.
Der 46-jährige Schauspieler wurde für den Film gecastet, der pünktlich zu den Festtagen des nächsten Jahres in die Kinos kommen soll.

Der Streifen soll ein „dunkler Weihnachtsthriller“ werden und wie ‚Collider‘ berichtet, wird der ‚Hellboy‘-Schauspieler mit Regisseur Tommy Wirkola, zu dessen früheren Credits ‚Dead Snow‘ und ‚Hänsel und Gretel: Hexenjäger‘ zählen, zusammenarbeiten. Das Drehbuch zu dem Projekt wird von Pat Casey und Josh Miller zum Leben erweckt. Der Thriller wird von Kelly McCormick und David Leitch von der Produktionsfirma 87North produziert, die ‚Atomic Blonde‘ mit Charlize Theron und ‚John Wick‘ mit Keanu Reeves in der Hauptrolle kreierten.

Details zu der Handlung des Films werden derzeit noch unter Verschluss gehalten. Für den internationalen Verleih des Films wird Universal Pictures verantwortlich sein. Bevor ‚Violent Night‘ in die Kinos kommt, wird David in der vierten Staffel der Netflix-Hitserie ‚Stranger Things‘, in der er den Polizeichef Jim Hopper in der fiktiven Stadt Hawkins, Indiana spielt, wieder auf der Leinwand zu sehen sein.

©Bilder:Bang Media International