Deadpool 2: Regisseur macht Hoffnung auf Extended Version

Wusstest Du schon...

Paris Hilton ist im siebten Himmel

Es könnte eine Extended Version von Deadpool 2 geben.
Am kommenden Donnerstag (17. Mai) kommt das Sequel von Deadpool mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle in die deutschen Kinos. Schon vor der Veröffentlichung macht Regisseur David Leitch den Fans Hoffnungen, dass es bald auch eine längere Version des ‘Marvel’-Films geben könnte. Gegenüber ‘Digital Spy’ erklärt er: "Ja, es gibt eine Menge Material, dramatische und lustige Szenen, die man entweder rausschneiden möchte oder auch wieder im zurück im Film sehen würde. Aber ich denke, der Film fängt an mit dir zu sprechen und dann denkst du dir: ‘Okay, dieser Witz ist wirklich lustig, aber ich möchte nicht, dass er den emotionalen Moment zerstört.’ Oder: ‘Dieser emotionale Moment ist toll, wir verstehen den Punkt, aber die Zuschauer können den Sprung machen und wollen einfach nur den Witz verstehen."

Leitch erklärt auch, wie schwierig es ist, Material, an dem man lange arbeitete, einfach aus dem Film zu schneiden. Er sagt: "Beim Bearbeiten muss man einfach diszipliniert sein und sagen: ‘Das ist okay. Das kann weg. Es ist besser für den Film. Der Witz passt besser und die Emotion passt besser."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hailey Bieber vertraut Justin immer mehr

Kiss: Live-Konzert an Silvester!

Melissa McCarthy: Nicole Kidman ist ein ‘wundervoller Weirdo’