Demi Lovato und Nick Jonas posieren mit Pulse-Mitarbeitern

Wusstest Du schon...

Bei Miranda Kerr: Einbrecher angeschossen, Bodyguard niedergestochen

Demi Lovato (23) und Nick Jonas (23) touren derzeit durch die USA. Bei ihrem Stopp in Orlando, Florida, ehrten sie am Wochenende die 49 Opfer der Schießerei im Nachtclub Pulse Mitte Juni. Die beiden sangen gemeinsam mit Andra Day (31) ihren Song „Rise Up“, während nach und nach die Namen der Verstorbenen auf einer Leinwand eingeblendet wurden. Lovato und Jonas sorgten zudem dafür, dass einige Pulse-Mitarbeiter der Show kostenlos beiwohnen konnten. „Danke, dass ihr die Pulse-Familie zum Lächeln gebracht habt“, bedankten sich diese später via Facebook bei den Pop-Stars.

Die Musiker sind nicht die ersten, die der schlimmen Ereignisse in dem, vor allem bei Homosexuellen beliebten, Nachtclub gedenken. Auch Teenie-Schwarm Justin Bieber (22) hatte vor wenigen Tagen auf einem Konzert in Orlando den Opfern Tribut gezollt und ihre Namen während einer Performance ebenfalls eingeblendet. Christina Aguilera (35) veröffentlichte den Song „Change“, dessen Download-Einnahmen dem National Compassion Fund zugutekommen, damit den Angehörigen der Opfer geholfen werden kann.

Sehen Sie auf Clipfish das Musikvideo zu Andra Days Song „Rise Up“

Teile diesen Artikel
 
Demi Lovato
Demi Lovato wurde am 20. August 1992 in Albuquerque im südlichen US-Bundesstaat New Mexico geboren. Sie ist vorwiegend als Schauspielerin und Sängerin bekannt, außerdem schreibt sie gelegentlich Musikstücke. Demi heißt mit vollem Name Demetria Devonne Lovato und stammt aus einer Familie mit mexikanischen, aber auch italienischen und irischen Vorfahren. Schon in sehr jungen Jahren verfolgte sie das Ziel, Schauspielerin zu…

Zum Demi Lovato Archiv

Mehr zu Demi Lovato

„Nicht geschaffen für das Business“: Demi Lovato steigt aus

Demi Lovato: In den war sie verknallt?!

Taylor Swift überweist Kesha 250.000 Dollar und Demi Lovato lästert

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!