Demi Lovato verspricht, für die Transjugend zu kämpfen

Wusstest Du schon...

Filmfestspiele von Venedig: Stiehlt der “Joker” allen die Show?

Demi Lovato teilte bei den GLAAD Media Awards 2020 am Donnerstag eine Botschaft der Unterstützung für junge Transsexuelle mit.
Sie trat bei der virtuellen Preisverleihung auf, um Shea Diamonds Aufführung von ‘We Are Here’ vorzustellen, und betonte in ihrer Einführung, dass sie in einem "verrückten" politischen Klima für Trans-Rechte "kämpft".
Demi erklärte, dass es nie wichtiger gewesen sei, die Beschleunigung der Akzeptanz für die LGBTQIA +-Community zu feiern, insbesondere für Trans-Farbige, die einer unerhörten Diskriminierung und Gefahr ausgesetzt sind.
Sie fuhr fort, allen Transjugendlichen zu sagen, sie wolle sicherstellen, dass sie wissen, dass sie wichtig sind, und sich von niemandem, insbesondere nicht von der Regierung, täuschen lassen sollen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gary Barlow bezeichnet sich selbst als ‘Nervensäge’

Evan Rachel Wood: Die Schauspielerei hat positive Auswirkungen auf ihr Leben

Leonardo DiCaprio über das Wahlrecht und Gleichberechtigung

Was sagst Du dazu?