Demi Lovatos Begegnung mit einem UFO: „Wunderschön und unglaublich“

Wusstest Du schon...

Mariah Carey fühlt sich an ihrem 50. Geburtstag ‚immer noch wie 12‘

Meistens gibt es bei Menschen, die anfangen, von UFOs zu reden, anschließend keinen nennenswerten Karriereschub mehr. Bleibt nur zu hoffen, dass Demi Lovato (29) da eine Ausnahme ist.

Die Außerirdischen kamen in die Wüste

Der Popstar hat eine neue Serie zu promoten, 'Unidentified with Demi Lovato'. Darin geht es vor allem um Beweise für außerirdisches Leben. In einem Interview mit 'E! News' berichtete das Stimmwunder am Montag, dass es einst selbst bei einem UFO-Besuch zugegen war. "Wir gingen in die Wüste in Joshua Tree (Kalifornien) hinaus und ich sah diese blaue Kugel, die vielleicht 50 Fuß entfernt war, vielleicht etwas weniger, und sie schwebte über dem Boden und hielt Abstand zu mir. Es war ein wunderschönes und unglaubliches Erlebnis."

Demi Lovato auf Entdeckungsreise

Das habe Folgen gehabt, erklärte Demi Lovato weiter: "Es hat definitiv die Art und Weise verschoben, auf die ich die Welt sehe. Man hat so eine Ahnung, und plötzlich wird diese Ahnung bestätigt. Es verändert die Realität." Der Star, der sich als nicht-binär identifiziert, konnte sogar einen guten Freund dazu überreden, seine Haltung zu außerirdischem Leben zu ändern. "Wir haben viel gelacht und haben wirklich interessante Dinge gesehen, die wir mit der Kamera festhielten."

"Ich bin einfach so neugierig auf dieses Thema, bin es schon immer gewesen. Daher möchte ich es für mich selbst herausfinden", erklärte Demi Lovato.

Bild: Seth Browarnik/startraksphoto.com/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Christopher Walken arbeitete als Löwenbändiger

Halyna Hutchins: Ihre Familie will Antworten

Alec Baldwin: Er dachte, die Waffe sei sicher

Was sagst Du dazu?