Denise Richards und ihr Ehemann verbringen ‘ein Wochenende pro Monat’ ohne die Kids

Wusstest Du schon...

James Gunn: Bei ‘Guardians 3’ gefeuert!

Denise Richards und ihr Ehemann sollen sich "an einem Wochenende im Monat" nehmen, um es gemeinsam ohne ihre Töchter zu verbringen.
Die ‘Real Housewives of Beverly Hills’-Schönheit, die aus ihrer Ehe mit Charlie Sheen zwei Kinder hat und als alleinerziehende Mutter Eloise Joni adoptierte, verriet, wie sie und Aaron Phypers in ihrer Beziehung immer wieder "erneut zueinanderfinden".

In einem Gespräch mit Rachel Hollis über Quibi verriet die Schauspielerin: "Wir gehen in ein Hotel, wo es nur wir zwei sind. Wir verbringen unsere Zeit für Erwachsene und ich denke, dass das eine sehr wichtige Sache für jedes Paar ist, zu [wissen], dass es okay ist, wieder miteinander in Verbindung zu treten und sich dabei nicht schuldig zu fühlen, weil man sich nicht um den Haushalt kümmert." Die 49-jährige Schönheit sprach zudem darüber, wie wichtig es ist, sich nicht davor zu fürchten, um Hilfe zu bitten. Denise gab zu, dass sie das "alles" nicht alleine hinbekommen würde. Die Autorin Rachel, die selbst vier Kinder großzieht, enthüllte: "Ich habe eine Nanny. Diese Arbeit könnte ich [ohne eine] nicht machen, zu einer Million Prozent."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Alec Baldwin: Pizza vor der Geburt

Rebel Wilson: Sie ist frisch verliebt!

Demi Lovato: Doch keine Trennung?

Was sagst Du dazu?