Der ‚Downton Abbey‘-Film steht in den Startlöchern

Wusstest Du schon...

Prinz George: Royales Foto-Verbot für den Prinzen

Die Dreharbeiten zu ‚Downton Abbey‘ fangen diesen Sommer an.
Seit dem Ende der erfolgreichen britischen TV-Serie 2015 wünschen sich Fans nichts Sehnlicheres, als eine Adaption der Show für die große Leinwand. Nun scheint es, als würde dieser Wunsch auch in Erfüllung gehen, wie es auf der offiziellen Social Media Seite der Serie heißt. Mehrere US-amerikanische Medien wie ‚Deadline‘ und ‚Entertainment Weekly‘ berichteten außerdem, dass der Großteil des Original-Casts auch in der Kinoadaption dabei sein wird. So werden u.a. Hugh Bonneville, Maggie Smith, Michelle Dockery und Joanne Froggatt mit an Bord sein. Inszeniert wird der Streifen von Brian Percival, der bereits bei der ersten Folge von ‚Downton Abbey‘ auf dem Regiestuhl saß. Für das Drehbuch ist Julian Fellowes verantwortlich.

In der Serie geht es um die vornehme Familie Crawley und deren Bediensteten. Zeitlich spielt die Geschichte zwischen 1912 und 1926. Auch der Film soll von den gleichen Protagonisten handeln.

Der Kinostart für den ‚Downton Abbey‘-Ableger steht noch nicht fest. Man geht aber davon aus, dass der Film schon nächstes Jahr, 2019, Einzug in die Kinos erhält, da die Dreharbeiten schon diesen Sommer anfangen. Bis dahin können Fans alle sechs Staffeln noch einmal über Amazon Prime Video anschauen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cruz Beckham: Wird er demnächst mit einem britischen Musiker zusammenarbeiten?

Suki Waterhouse: Auf Tuchfühlung

Barbara Meier: Im Luxus-Dirndl auf der Wiesn!