Der Herzog und die Herzogin von Sussex kauften 200 Mützen zum Geburtstag ihres Söhnchens Archie

Wusstest Du schon...

Renée Zellweger: Auf ihren Bruder ist Verlass

Der Herzog und die Herzogin von Sussex feierten den Geburtstag ihres Söhnchens Archie mit dem Kauf von 200 Mützen.
Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan feierten, dass Archie letzte Woche zwei Jahre alt wurde, indem sie einen großzügigen Beitrag an das neuseeländische karitative Unternehmen Make Give Live leisteten.

Die Organisation wird mithilfe der Spende des prominenten Paares im nächsten Winter insgesamt 400 der Kopfbedeckungen an bedürftige Familien verteilen können. Make Give Live erklärten über ihren Account auf Instagram: “Vielen Dank an Harry & Meghan, den Herzog & die Herzogin von Sussex und natürlich an Archie für die großzügige Spende dieser 200 Mützen an eure Freunde auf der anderen Seite der Welt in Neuseeland. @Igotyourbackpacknz waren sehr dankbar dafür und die Mützen werden in Pflegepaketen an Zufluchtsorte in Neuseeland geschickt, um Köpfe und Herzen zu wärmen. […] Alles Gute zum Geburtstag, Archie.”

Es ist nicht das erste Mal, dass Harry und Meghan, die derzeit ihr zweites Kind erwarten, eine Spende an das Sozialunternehmen geleistet haben. Bereits zu Weihnachten zahlten sie nämlich 100 Mützen, damit 200 der wärmenden Accessoires an bedürftige Neuseeländer gesendet werden konnten.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Courteney Cox: “Das hat mich verletzt”

Herzogin Meghan: Sie schrieb bereits als Schülerin ein Kinderbuch

Dame Judi Dench: Sie denkt nicht ans Aufhören

Was sagst Du dazu?