Dermot Mulroney stößt zum Cast von ‘The Blazing World’

Wusstest Du schon...

Lily James fürchtete sich vor Kristin Scott Thomas

Dermot Mulroney wird in ‘The Blazing World’ mit von der Partie sein.
Der 56-jährige Schauspieler hat sich laut ‘Deadline’ Carlson Young und Udo Kier in dem Thriller angeschlossen, der auch das Regie-Debüt von Young markieren wird. Young wird zudem zusammen mit Pierce Brown das Drehbuch zum Film liefern.

Der Thriller folgt einer selbstzerstörerischen jungen Frau, die Jahrzehnte nach dem zufälligen Ertrinken ihrer Zwillingsschwester in das Haus ihrer Familie zurückkehrt. Sie findet sich in einer anderen Dimension wieder, in der ihre Schwester vielleicht noch am Leben ist.

Der Film wird von Brinton Bryan für Greenbelt Films sowie von Elizabeth Avellan und Rana Joy Glickman für TealHouse Entertainment produziert. Andrew Carlberg wird als ausführender Produzent mit Ted Field und Justin Smith für Radar Pictures tätig sein.

‘The Blazing World’ soll im August in Austin, Texas, mit der Produktion beginnen. Der Film wird vollständig in einem Bereich gedreht, wobei die Besetzung und die Crew gemeinsam in einem privaten Resort unter Quarantäne gestellt werden, um die Coronavirus-Bestimmungen einzuhalten. Bryan erklärte, wie die Crew die Entscheidung getroffen hat, das Projekt so zu adaptieren, dass es eine Produktion in kleinem Maßstab wird: "Der Film war ursprünglich nicht als Projekt für die COVID-Ära entwickelt worden, aber als die Pandemie zuschlug und wir wie alle anderen die Vorproduktion einstellen mussten, gingen wir zurück und sahen uns das Drehbuch genauer an und stellten fest, dass wir mit ein paar kleinen Änderungen mit einer minimalen Crew, an einem Ort und mit nur einer Handvoll Schauspielern drehen konnten, ohne den Produktionswert oder die Integrität des gesamten Films zu beeinträchtigen."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Megan Fox will eine schnelle Scheidung

George Clooney: Von Zwillings-Schwangerschaft überrascht

Jennifer Lawrence: Brand auf ihrer Familienfarm!

Was sagst Du dazu?