Dev Patel spielt in ‘Chippendales’

Wusstest Du schon...

Herzogin Kate wünscht sich viertes Kind

Dev Patel wird in einem neuen Film über die Chippendales mit von der Partie sein.
Der 30-jährige Schauspieler hat sich der Besetzung des kommenden Films angeschlossen, der den Aufstieg und Fall des bekannten Männer-Stripclubs aufzeichnen wird.

Laut der Website ‘Deadline’ wird Dev die Rolle von Somen “Steve” Banerjee spielen, einem indischen Einwanderer, der in Los Angeles einen Nachtclub namens Destiny II kaufte und ihn in The Chippendales verwandelte. Der Club wird zu einem Hot Spot und zielt auf die Unterhaltung des weiblichen Publikums ab. Der Stripclub wurde in den 80er Jahren schließlich zu einer Multimillionen-Dollar-Marke, vor allem durch Kalenderverkäufe und Tourneen der Chippendales – der Showtänzer des Clubs. Schon bald verdient Banerjee 8 Millionen Dollar im Jahr und baut mithilfe der Mitschöpfer Paul Snider und seiner Playboy-Bunny-Freundin Dorothy Stratten ein Imperium auf. Doch aus dem Schatz wird bald eine Tragödie, als Snider Stratten ermordet und dann Selbstmord begeht, wodurch Banerjee in eine Abwärtsspirale juristischer Kämpfe gerät.

Der Film wurde vom Produzenten David Permut von Permut Presentations entwickelt und wird von Craig Gillespie geleitet, der vor allem für seine Regie von ‘I, Tonya’ (2017) mit Margot Robbie in der Hauptrolle bekannt ist.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Caitlyn Jenner bald bei ‘Promi Big Brother‘?

Emily Blunt: Deshalb steht sie auf Abenteuerfilme

Medaillen-Gewinnerin Emma Hinze warnt Radfahrer: Nur mit Helm!

Was sagst Du dazu?