Dieter Bohlen im Instagram-Fieber

Wusstest Du schon...

Kate Winslet: Corona hat sie entschleunigt!

Dieter Bohlen gewährt erstmals Einblicke in sein Privatleben auf Instagram.
Der 64-jährige Poptitan hat sich endlich einen Instagram-Account zugelegt und es scheint ihm sehr viel Freude zu bereiten, von seinem Leben auf Mallorca zu berichten. In seinen Posts und Stories, die er liebevoll ‘Dieters Tagesschau’ nennt, zeigt sich der Musiker so offen und unternehmungslustig wie nie. Aus den Bildern und Videos geht hervor, dass er gerne mit seinem luxuriösen, roten Schlitten durch die Gegend kurvt und auch viel mit seinem Boot unterwegs ist. Sport ist für den ‘DSDS’-Juror ein ganz wichtiges Thema auf seinem Feed. Er verrät, wie er morgens gut in den Tag startet: "Meistens Fahrrad fahren. Entweder zum Brötchen holen oder auch mal in die Stadt fahren. Das Maximum war bis jetzt 150 Kilometer. Aber meistens 40 bis 50 Kilometer, das bringt schon ein bisschen Spaß." Da muss vor allem seine Freundin Carina Walz herhalten und ihn beispielsweise auf einem Tauchausflug begleiten. Für den Produzenten heißt das allerdings nur "Sonntagsworkout für die Lachmuskeln".

Auf seinem neuen Profil beantwortet Bohlen zudem Fragen seiner Fans. So erfährt man, dass sein Lieblingsjuror immer Bruce Darnell sein wird, er sich mit Laufen und Schwimmen für seinen stressigen Job fit hält und auch gerne einmal mit Günther Jauch einen Männerabend veranstalten würde. Der ehemalige ‘Modern Talking’-Sänger ist mehr als überrascht über die positive Rückmeldung und Unterstützung seiner zahlreichen Follower. In einem seiner Videos sieht man den Musiker vor der sonnigen Kulisse der spanischen Insel. Mit diesem Beitrag will er seinen treuen Fans danken: "Ich habe den Leuten immer schon gesagt ‘Dieter Bohlen hat die geilsten, die tollsten Fans der Welt’. Und das seid ihr. Ihr überrascht mich jedes Mal. Ich bin richtig glücklich!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene