Dolly Parton: Beyoncé soll ‚Jolene‘ covern

Wusstest Du schon...

Taron Egerton will nicht James Bond sein

Dolly Parton würde es lieben, wenn Beyoncé ‚Jolene‘ singen würde.
Die 74-jährige Sängerin ist stolz darauf, dass so viele Künstler ihre Klassiker-Single von 1974 gecovert haben. Allerdings wartet sie noch immer auf ein ganz besonderes Cover. Sie hofft nämlich, dass eines Tages eine große Künstlerin wie Beyoncé ihre eigene Aufnahme von dem Track aufnehmen und damit einen „wirklich großen Hit“ landen wird.

Parton sagte nun gegenüber dem britischen Magazin ‚Big Issue‘: „‚Jolene‘ wurde öfter gecovert als jeder andere Song, den ich je geschrieben habe. Er wurde weltweit über 400 Mal in vielen verschiedenen Sprachen von vielen verschiedenen Bands und Künstlern aufgenommen. Die White Stripes haben einen wunderbaren Job gemacht und viele andere Menschen auch. Aber niemand hat jemals eine wirklich große Hit-Platte daraus gemacht.“ Deswegen hofft Parton, dass sich das ändern wird und der Song von einer Pop-Ikone noch einmal zu einem Hit gemacht wird. Beyoncé wäre dabei ihre Favoritin und sie würde es lieben, den Song als Version der Musikerin zu hören: „Ich habe immer gehofft, dass eines Tages jemand wie Beyoncé den Song covern könnte.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cyrus findet Frauen “viel heißer” als Männer

Priyanka Chopra: Mehr Diversität auf der Leinwand!

Alison Brie: Ihr erstes Projekt als Drehbuchautorin war sehr persönlich

Was sagst Du dazu?