Dolly Parton: Ein Herz für die schwarze Nashville-Community

Wusstest Du schon...

Foo Fighters kündigen neue Musik an

Dolly Parton (75) dachte sich etwas Besonderes für die Tantiemen von 'I Will Always Love You' aus, die durch Whitney Houstons (†49) Erfolg mit dem Song gewaltig waren.

In Erinnerung an Whitney Houston

Die Sängerin wurde in der Show 'Watch What Happens Live' gefragt, was das Beste war, das sie mit ihren Tantiemen gekauft hätte. Die Amerikanerin musste nicht lange überlegen – für sie war es ein Einkaufszentrum in Nashville, das sie Whitney Houston zu verdanken hatte, denn die machte das Cover von Dollys Song 'I Will Always Love You' zu einem Riesenerfolg. Das Einkaufszentrum stand in einer Gegend, die hauptsächlich eine schwarze Bevölkerung hatte.

Für Dolly Parton war es die perfekte Gegend

"Ich habe mir gedacht 'Das ist doch eine wunderbare Gegend!', erzählte Dolly dem Moderator Andy Cohen. "Ich habe eine Immobilie in einer Gegend gekauft, in der viele schwarze Familien und Leute wohnten. Es war unweit der 16. Avenue und ich dachte mir 'Ich kaufe das gesamte Zentrum. Für mich war es die perfekte Gegend, wenn ich dabei an Whitney denke. Ich fand es toll, denn ich war dann unter Whitneys Leuten, die auch meine Leute sind. Ich finde es schön, dass ich dieses Geld dort investiert habe und kann nun sagen 'Das ist der Komplex, den Whitney gebaut hat'".

Dolly Parton schrieb 'I Will Always Love You' 1973, aber es war Whitneys Fassung im Film 'Bodyguard', die das Lied zu einem Hit machte, laut 'Yahoo Finance' umgerechnet 8,4 Millionen Euro in die Kassen spülte und der Black Community von Nashville ein Einkaufszentrum einbrachte.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Léa Seydoux: “James Bond ist James Bond”

Jade Thirlwall ‘genießt jede Minute’ als Little Mix-Mitglied

Angelina Jolie und The Weeknd: Erneutes Dinner-Date!

Was sagst Du dazu?