Dolly Parton: Ich will nicht in Rente

Wusstest Du schon...

Teen Choice Awards: ‘Riverdale’ ist der große Abräumer

Dolly Parton will noch nicht in Rente gehen.
Die 74-jährige Country-Legende ist bereits seit Jahren im Showbiz unterwegs. Trotzdem denkt Dolly noch nicht ans Aufhören – sie liebe ihre Karriere einfach zu sehr, wie sie im Interview mit der ‘Sunday Times’ erzählt. “Ich wüsste nicht, warum ich je aufhören würde”, erklärt die Musikerin, “Insbesondere nachdem man älter wird, dann muss man Dinge tun. Ich verschleiße lieber, als dass ich verroste. Man hat nur ein Leben. Nein, ich gehe nicht in Rente. Ich werde mich vielleicht zurückziehen, wenn es meinem Ehemann nicht gut geht oder wenn es mir nicht gut geht. Aber ich würde es aus keinem anderen Grund machen.”

Neben ihrer Musikkarriere leitet Dolly noch eine Wohltätigkeitsorganisation. Außerdem hat sie einen Freizeitpark im US-Bundesstaat Tennessee aufgebaut. Die viele Arbeit macht der ‘Jolene’-Interpretin allerdings nichts aus. Sie verrät: “Es strengt mich wirklich nicht an, für mich ist das ein Lebensstil. Manchmal, wenn man so viele unterschiedliche Produkte bewirbt, dann kann es körperlich anstrengend sein und man wird etwas gereizt. Aber dann zieht man sich einfach zurück und denkt sich, hey, du hast dich in eine Ecke geträumt. Du wolltest das alles. Deine Träume sind wahr geworden.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna-Tochter Lourdes: Timothée Chalamet war ihr erster Freund

Sir Elton John veranstaltet eine virtuelle Oscar-Party für seine Fans

Nach Kritik an ‘WAP’: Cardi B weist US-Politiker zurecht

Was sagst Du dazu?