Dolly Parton will warten

Wusstest Du schon...

Taraji P. Henson: Sie ist verlobt!

Dolly Parton will noch warten, bevor sie sich gegen Corona impfen lässt.
Die ‘9 to 5’-Interpretin spendete eine Million Dollar, um die Forschung am Mittel gegen COVID 19 voranzubringen. Trotzdem will sich Dolly nicht sofort impfen lassen, damit die Menschen nicht denken, sie ziehe eine Show ab. Auf die Frage, ob sie sich schon habe spritzen lassen, erklärte sie: “Nein. Ich werde meine Impfung nicht bekommen, bevor nicht ein paar mehr Leute ihre Spritze erhalten haben. Ich will nicht, dass es so aussieht, als würde ich mich vordrängeln, weil ich gespendet habe. Ich bin komisch bei so etwas. Ich werde meine Impfung bekommen, aber ich warte noch ein bisschen. Ich bin in dem Alter, in dem ich sie letzte Woche legal hätte haben können. Ich bin jetzt 75. Ich wollte es an meinem Geburtstag machen und dachte mir ‘Nein, lieber nicht.’ Das würde aussehen, als würde ich eine Show abziehen. Meine Arbeit ist nicht so.”

Trotzdem will sich Dolly bei ihrer Impfung filmen lassen, um andere Menschen zu motivieren, sich ebenfalls eine Anti-Corona-Spritze abzuholen. Sie erklärt im Gespräch mit ‘AP’ weiter: “Ich werde meine Impfung bekommen. Ich will es. Ich werde es tun. Wenn ich es mache, dann wahrscheinlich vor einer Kamera, damit die Leute es wissen. Und ich werde ihnen die Wahrheit sagen, ob ich Symptome habe und so weiter.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Reese Witherspoon ist ein „Macher“

Adele: Details zum neuen Album

Khloé Kardashian stört sich an Kourtneys Wunsch nach Privatsphäre

Was sagst Du dazu?