Domenico De Cicco nach der Dschungel-Diät

Wusstest Du schon...

Katy Perry bringt ‘Daisies’ heraus und enthüllt ‘neue Bedeutung’

Domenico De Cicco hat acht Kilo im Dschungelcamp verloren.

Der 35-Jährige musste als Erstes die beliebte RTL-Show verlassen. Während sich viele der ehemaligen Teilnehmer aus den letzten Jahren über ihren Gewichtsverlust im australischen Busch freuten, will er so schnell wie möglich wieder ein paar Kilo auf die Rippen bekommen.

"Ich habe acht Kilo verloren und merke das jetzt auch gerade selbst total. Deswegen will ich schnell wieder zulegen", erzählte der ehemalige ‘Die Bachelorette’-Kandidat nur wenige Stunden nach seinem Auszug im Interview mit ‘Promiflash’. "Ich hatte gefühlt sechs Löffel Essen am Tag und deswegen freue ich mich einfach darauf, einen Burger zu essen. Ich habe Heißhunger auf einen dicken fetten Burger", gestand er weiter.

Dabei hätte der Ex-Freund von Mit-Camperin Evelyn Burdecki es einfach nur wie sein Dschungel-Kollege Felix van Deventer machen müssen: dieser futterte sich in weiser Voraussicht auf die zu erwartende Hungersnot vor der Reise nach Down Under, nämlich noch einige Extrapfunde an. "Ich habe viel gegessen, schon vorher. Das wird echt schwierig, glaube ich. Aber vielleicht kann man sich auch daran gewöhnen", erklärte der 22-Jährige noch kurz vor seinem Abflug gegenüber ‘Promiflash’.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ellie Goulding und Prinzessin Eugenie tauschen Tipps zur Mutterschaft aus

Ed Sheeran hat seine Leidenschaft für die Malerei entdeckt

Blake Lively zollt ihrem verstorbenen Vater hat mit ihren neuen Betty Buzz-Getränken Tribut