Doutzen Kroes: Model-Traum war ihr Geheimnis

Wusstest Du schon...

„The Big Bang Theory“: Johnny Galecki hofft auf eine 11. Staffel

Doutzen Kroes behielt ihren Traum von der Modelkarriere zu Beginn für sich.
Die niederländische Schönheit ist mittlerweile eines der gefragtesten Supermodels der Welt und läuft auf den internationalen Laufstegen für Luxuslabels wie Prada, Valentino oder Fendi. Außerdem verführte sie sieben Jahre lang als Victoria’s Secret-Engel und ist seit zwölf Jahren das Gesicht der Beautymarke L’Oréal Paris. Davon ahnte die junge Doutzen jedoch noch nichts, als sie sich im Alter von 18 Jahren bei einer lokalen Model-Agentur bewarb, ohne einer Menschenseele etwas davon zu erzählen. "Ich wollte nicht, dass irgendjemand weiß, dass ich es versucht habe, wenn es nicht geklappt hätte", gesteht die 33-Jährige. Als ihr erstes Shooting dann jedoch in einem Magazin veröffentlicht wurde, ließ sie es sich nicht nehmen, es allen zu zeigen: "Ich nahm das Magazin mit zur Schule und machte es auf und meinte ‚Oh! Was für ein Zufall!’"

Wenn Doutzen nicht gerade die neuesten Fashion-Trends auf dem Runway präsentiert, geht sie ihrer Tätigkeit als Tierschützerin nach und setzt sich für gefährdete Spezies ein. "Mein Traum war immer, nach Borneo zu gehen und mit Orang-Utans zu arbeiten. Als Kind mochte ich es nie besonders, in den Zoo zu gehen. Da war etwas in mir, das wusste, dass ich mit Tieren, der Natur und Umweltschutz arbeiten wollte", berichtet die Blondine gegenüber dem ‚Evening Standard‘. Mit ihrer erfolgreichen #KnotOnMyPlanet-Kampagne sammelte Doutzen 2016 umgerechnet über 3 Millionen Euro Spenden, die an die Tierschutzorganisation Elephant Crisis Fund gingen, die auch von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio unterstützt wird.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Charlotte McKinney: Lingerie-Kollektion für große Cups

Gwen Stefani und Blake Shelton: Baby dank Leihmutter?

Shawn Mendes: Taylor Swift gegen Lampenfieber