Drake: Familie mit Rihanna

Wusstest Du schon...

Roger Moore: „Frauen oder Schwule sind kein richtiger Bond“

Drake wollte mit Rihanna eine Familie gründen.
Der 31-Jährige und die Sängerin waren im Zeitraum von 2005 bis 2016 in einer On-Off-Beziehung und gingen immer mal wieder miteinander aus. Obwohl die beiden Stars schon seit zwei Jahren keine romantische Verbindung mehr haben, findet der Rapper es immer noch schade, dass es bei ihnen nicht geklappt hat. Er hätte Rihanna gerne als Mutter seiner Kinder gesehen und mit ihr eine Familie gegründet.

Das verriet der Musiker in ‚The Shop‘, der neuen HBO-Sportserie von LeBron James, in der er zu Gast war: " Wenn das Leben sich formt und dir deine eigenen Lektionen beibringt, dann ende ich in dieser Situation, in der ich kein Märchen-Ende habe und denke ‚Oh, Drake hat mit Rihanna eine Familie gegründet und alles ist total perfekt‘. Es sieht gut aus auf dem Papier. Das wollte ich zu einem Zeitpunkt übrigens mal."

Der ‚Hotline Bling‘-Hitmacher und die Schönheit aus Barbados bandelten 2005 das erste Mal in einem Diner in Toronto an, in dem Rihanna ihr Musikvideo zu ‚Pon De Replay‘ drehte. 2016 gestand Drake ihr bei den MTV Video Music Awards seine Liebe, als er ihr den ‚Video Vanguard Award‘ überreichte. "Sie ist jemand, in den ich verliebt bin, seit ich 22 bin", sagte der Musiker. "Sie ist eine meiner besten Freundinnen auf der Welt. Sie ist eine lebende Legende in unserer Industrie."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Peter Maffay: Neue Details zum ‚Tabaluga‘-Film

Emily Ratajkowski: Kommt jetzt ihre eigene Lingerie-Linie?

Blac Chyna: Sie will mehr Geld von Rob!