Dua Lipa: Duett mit Gwen Stefani

Wusstest Du schon...

Kanye West will seine Gottesdienste überall in den USA etablieren

Dua Lipa konnte nicht fassen, dass Gwen Stefani für den Remix von ‘Physical’ zusagte.
Die 25-jährige Sängerin veröffentlichte im August letzten Jahres ihr Remix-Album ‘Club Future Nostalgia’, auf dem sie ihre eigene LP ‘Future Nostalgia’ neu auflegte. Für den von Mark Ronson produzierten Track ‘Physical’ konnte Dua ihr 51-jähriges Idol gewinnen. Im ‘Apple Music’-Interview mit Zane Lowe verriet sie über die Zusammenarbeit: “Ehrlich gesagt konnte ich es nicht fassen. Ich konnte es nicht fassen. Ich saß da mit meinem Telefon und meinem Kopf in meinen Händen. Ich dachte nur ‘Oh mein Gott, das ist verrückt. Das ist verrückt.’ Ich ging im Raum auf und ab. So nach dem Motto ich hab’s geschafft!”

Das Duett kam zustande, da Duas Team ursprünglich ein Sample von ‘Hollaback Girl’ nutzen wollte und deshalb bei Gwen um Erlaubnis bat. Als die jedoch den von Ronson produzierten Remix hörte, stieg sie in den Track ein. Dua erzählt weiter: “Es war so cool, wir kontaktierten Gwen eigentlich, um um das Sample von ‘Hollaback Girl’ für die LP zu bitten. […] Sie liebte Mark Ronsons Remix von ‘Physical’. Und dann sagte sie ‘Da würde ich gerne mitmachen’. Und ich sagte nur ‘Verdammt, ja! Los gehts. Das ist surreal.’ Es war so aufregend.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Harvey Weinstein wird im Gefängnis blind

Britney Spears “geschmeichelt” von der Welt, die sich um ihr Leben sorgt

Madonna: 19,3 Millionen Dollar für The Weeknds Villa in Los Angeles

Was sagst Du dazu?