Dwayne Johnson ging Risiko beim Verlassen des WWE ein

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Dwayne ‘The Rock’ Johnson gab zu, dass es das größte Risiko seines Lebens war, seinen Job als Wrestler aufgegeben zu haben.

Der ‘Moana’-Star verabschiedete sich im Jahr 2004 vom WWE, um sich auf seine Karriere als Schauspieler zu konzentrieren und ihm war zu der Zeit bewusst, dass er damit keinen Erfolg haben könnte.

Der Darsteller gab dies auf seinem Instagram-Account zu und erklärte, dass er damals das größte Risiko seines Lebens einging.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Leigh-Anne Pinnock: Ihr mangelte es lange Zeit an Selbstvertrauen

Pink: Balance zwischen Job und Familie

Ellen DeGeneres verlässt die ‘Ellen DeGeneres Show’ nach 18 Jahren

Was sagst Du dazu?