Dwayne Johnson: Mehr Geld als Emily Blunt

Wusstest Du schon...

US-Startschuss für “BH90210”: Die wichtigsten Fragen zum Reboot

Dwayne ‘The Rock’ Johnson bekam für ‘Jungle Cruise’ etwa 11 Millionen Euro mehr als Co-Darstellerin Emily Blunt.
Die beiden Stars werden ab 2020 gemeinsam auf der Leinwand zu sehen sein. Für den neuen Familien-Abenteuerfilm, der auf der beliebten Themen-Attraktion mit dem gleichen Namen beruht, bekam Schauspieler Johnson allerdings mehr als doppelt so viel Gehalt wie seine Kollegin.

Laut der Webseite ‘TMZ’ hat The Rock für den Streifen umgerechnet etwa 19 Millionen Euro bekommen, während sich Blunt mit "nur" etwa 8 Millionen Euro – also weniger als der Hälfte des Gehalts ihres Kollegen – zufriedengeben musste.
Der Film folgt Captain Frank (Johnson) und der Wissenschaftlerin Lily Houghton (Blunt) gemeinsam mit deren Bruder (Jack Whitehall) in einen mysteriösen Dschungel, um einen Baum zu finden, der Heilkräfte besitzen soll. Zur Besetzung gehören außerdem Edgar Ramirez, Jesse Plemons, Paul Giamatti, Andy Nyman, Quim Gutierrez, Veronica Falcon und Dani Rovira und der Film wurde von Regisseur Jaume Collet-Serra inszeniert. Aktuell ist Emily Blunt außerdem als Mary Poppins in ‘Marry Poppins’ Rückkehr’ zu sehen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Seymour: Das Angeln gehört zu ihren Hobbys

Rhys Ifans: Er spielt nicht Rod Stewart in Biopic

Oprah Winfrey: Prinz Harry arbeitete mit ihr an der ‘The Me You Can’t See’-Doku-Serie