Dwayne Johnson: Wasserspende an die Frontarbeiter

Wusstest Du schon...

Jason Derulo: Das hält er von TikTok

Dwayne ‘The Rock’ Johnson hat 700.000 Flaschen Wasser an Frontarbeiter gespendet.
Der ‘Fighting With My Family’-Star hat sich mit der Firma Voss zusammengetan, um medizinisches Personal in den USA mit einem Teil ihres Wassers zu versorgen, um sie inmitten der Corona-Pandemie hydriert zu halten. Das Trinkwasser soll ein kleines Dankeschön des ehemaligen Wrestlers sein. Er sei dankbar für jeden Menschen, der sich Covid-19 stelle und die Bürde auf sich nehme, mit der Krise umzugehen.

In einem Videoclip, den der 48-Jährige auf Instagram postete, sagte er: "Diese Nachricht ist für einige sehr, sehr spezielle Leute da draußen. Ich spreche von unseren Mitarbeitern an vorderster Front, unseren Mitarbeitern im Gesundheitswesen, die seit Monaten und Monaten tagtäglich so unermüdlich arbeiten, und die dies auch weiterhin tun. Wir haben euch ein paar Flaschen Voss geschickt und das ist unsere bescheidene Art, Danke zu sagen, und das ist unsere bescheidene Art, euch mitzuteilen, wie dankbar wir für all eure Arbeit sind, während ihr euch weiterhin um unsere Lieben, unsere Familien und unsere Freunde kümmert. Ich danke euch so sehr von ganzem Herzen. Ich weiß, dass ich für das gesamte Wasserunternehmen von Voss spreche, und ich weiß, dass ich für unsere amerikanischen Landsleute spreche: Ich bin so, so dankbar."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Shia LaBeouf: Anklage wegen Körperverletzung und Gelegenheitsdiebstahl

Millie Bobby Brown will Musiklegende Amy Winehouse spielen

Idris Elba: Rolle in Survival-Film

Was sagst Du dazu?