Ed Sheeran: Erstmals spricht er über seine Hochzeit

Wusstest Du schon...

Lady Gaga: Eigene Beauty-Website

Ed Sheeran hat erstmals offen über seine Hochzeit gesprochen.
Der Sänger heiratete seine langjährige Freundin Cherry Seaborn vor zweieinhalb Jahren still und heimlich im kleinen Kreis – und ohne Promis – auf seinem Landsitz in Suffolk. Jahrelang verlor er kein großes Wort über seine Hochzeit – bis jetzt! Im ‘Jessie Ware’s Table Manners‘-Podcast offenbarte er jetzt, das seine Trauung alles andere als glamourös war: „Die eigentliche Hochzeit von Cherry und mir war eine kleine Angelegenheit, bei der kaum jemand anwesend war“, so der Musiker: „Wir haben es abends getan, an einem zufälligen Tag mitten im Januar, mitten im Nirgendwo. Niemand wusste es, niemand kam dazu, wir zündeten Kerzen an und heirateten, gingen zurück und aßen ein Curry.“

Darauf folgte später dann eine etwas größere Feier: „Die Party war mehr eine Feier von uns und unseren Freunden. Ich wollte nicht, dass Bilder veröffentlicht werden, und ich bin überrascht, dass sie das nicht getan haben.“ Gegenüber dem britischen Boulevardblatt ‘The Sun’ sagte ein Bekannter des Paares nach der Hochzeit: „Ed heiratete wenige Tage vor Weihnachten. Es war sehr intim – nur Eds älteste Schulkameraden, die engste Familie und der Priester. Es gab nur 40 Leute – also keine Taylor Swift, Chefs der Plattenfirma oder irgendwelche Royals oder Popstar-Freunde. Er wollte keine Aufregung und nur, dass es etwas für sie beide ist – eine winzige Winterhochzeit.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?