Ed Sheeran: Kein Draht zur Jugend

Wusstest Du schon...

J.Lo war Kim Kardashians Mentorin

Ed Sheeran glaubt nicht, dass er die Jugend noch anspricht.
Der ‘Thinking Out Loud’-Hitmacher, der im kommenden Februar 30 Jahre alt wird, ist mittlerweile selbst durch ein ganzes Jahrzehnt von den Teenagern getrennt.

Er hat deshalb auch nicht mehr das Bedürfnis, Social Media zu nutzen, um ein jugendliches Publikum zu erreichen. Er glaubt nämlich, dass dieses ohnehin keinen Draht mehr zu seinen Songtexten habe, weshalb er sich auch nicht die Mühe machen müsse, im Gegenzug die Jugendlichen zu verstehen.

"Ich bin wahrscheinlich über das Alter hinaus, in dem ich die Jugend zurückbekommen werde. Ich komme in meine Dreißiger und es ist nicht so, dass 16-Jährige sich mit dem nächsten Album, das ich veröffentliche, besonders gut werden identifizieren können", erklärt der sympathische Rotschopf laut ‘The Sun’, warum er nicht mehr auf Facebook, Instagram und Co unterwegs ist. "Ich muss da nicht mehr sein. Ich kann einfach jemand anderen posten lassen."

Ed warnte auch, dass soziale Medien für junge Menschen gefährlich seien und er sich bewusst von Apps und E-Mails trenne, wenn er an neuer Musik arbeite, weil sonst seine Kreativität davon eingesaugt würde.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Shia LaBeouf: Anklage wegen Körperverletzung und Gelegenheitsdiebstahl

Millie Bobby Brown will Musiklegende Amy Winehouse spielen

Idris Elba: Rolle in Survival-Film

Was sagst Du dazu?