Ed Sheeran: Seine Tochter mag seine Musik nicht

Wusstest Du schon...

Abigail Breslin: Betet für meinen Dad!

Ed Sheerans Tochter weint, wenn er ihr seine Musik vorspielt.
Der 30-jährige Sänger und seine Frau Cherry Seaborn wurden im letzten Jahr Eltern der kleinen Lyra Antarctica. Und obwohl Ed wohl derzeit einer der gefragtesten Künstler ist, scheint er seinen Nachwuchs noch nicht für seine millionenschweren Songs begeistern zu können. Im Interview mit ‚BBC Radio 1‘ erzählt der ‚Shape of You‘-Interpret: „Ich habe auf jeden Fall Stunden um Stunden vor dem Spiegel verbracht, um das zu spielen, was ich jetzt mache. Übung macht den Meister, ist doch so? Jetzt singe ich meiner Tochter meine neuen Songs vor, aber sie ist nicht mein größter Fan. Sie weint einfach nur.“

Zwar gebe es vereinzelte Lieder, die Lyras Geschmack entsprächen, der Großteil des Repertoires sorgt dagegen nicht für Begeisterungsstürme. Ed erzählt weiter: „Es gibt einige, die sie mag. ‚Shape of You‘ mag sie besonders. Der Marimba-Sound ist gut, sie mag nichts, was besonders laut oder mit besonderem Druck gesungen wird.“ Doch der Musiker macht seiner Tochter keine Vorwürfe — immerhin mag auch er nicht alle seiner Songs.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Noel Gallagher: Neues Album wird akustischer

Kristen Stewart: Besessen von Lady Di

Helen Hunt: Deshalb zog sie sich aus dem Rampenlicht zurück

Was sagst Du dazu?