Eddie Murphy: Deshalb brauchte er eine Auszeit von der Schauspielerei

Wusstest Du schon...

Ist Usher das neueste Opfer der vermeintlichen Hollywood-Diebe?

Eddie Murphy enthüllte, dass er eine Auszeit von der Schauspielerei brauchte, nachdem er in einigen schlechten Filmen mit von der Partie war.
Der ‘Coming 2 America’-Star bekam insgesamt drei Goldene Himbeeren, mit denen die schlechtesten schauspielerischen Leistungen ausgezeichnet werden, nachdem er in Filmen mitspielte, die bei den Kritikern nicht gut ankamen.

Murphy entschloss sich deshalb dazu, sich “eine Auszeit” von seiner Karriere zu nehmen. Im Rahmen von ‘WTF’ mit Marc Maron erklärte der Darsteller: “Ich spielte in beschissenen Filmen mit. Ich dachte mir, ‘Dieser S***** macht keinen Spaß. Sie überreichen mir Razzies [Goldene Himbeeren]. [Also dachte ich mir], ‘Vielleicht ist es an der Zeit, eine Pause einzulegen.'” Eddie plante zunächst, sich nur ein Jahr Pause zu gönnen, was jedoch zu ganzen sechs Jahren wurde, in denen der Star nicht mehr vor die Kamera trat. Doch Eddie wurde schließlich klar, dass er nicht wollte, dass den Leuten nur seine letzten schlechten Performances in Erinnerung bleiben werden und kehrte somit nach Hollywood zurück. “Ich wollte nicht, dass die letzten paar beschissenen Sachen, die sie von mir zu sehen bekommen, Mist sind”, erklärte der Schauspieler.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rebecca Mirs Baby: Ihr kleines Wunder ist da

Prinz William und Prinz Harry werden Prinz Philips Sarg getrennt voneinander folgen

Carey Mulligan: Projekt mit Adam Sandler

Was sagst Du dazu?