Elizabeth Banks sagt, dass man seine Kinder in Sachen Sex nicht anlügen sollte.
Die 47-jährige Schauspielerin zieht mit ihrem Ehemann Max Handelman die Söhne Felix (10) und Magnus (8) groß. Gegenüber ihren Jungs macht sie beim Thema Sex keine große Sache und ist einfach ehrlich.

Die ‘72 Stunden – The Next Three Days’-Darstellerin findet nämlich: Eltern sollten ihre Kinder nicht anlügen, sondern ihnen ein Gespräch geben und sie einbeziehen. Sie sagte in der ‘Late Show mit Stephen Colbert’: „Wir müssen mehr Männer in das Gespräch einbeziehen. Ich sage es gleich vorweg: Sie sollten Ihre Kinder nicht anlügen, wenn es um das Thema geht. Wenn sie fragen, dann nur, weil sie neugierig sind und das Alter stimmt. Man sollte ihnen direkt sagen, was es ist. Wenn man ‚Storch‘ sagt, werden sie später fragen: ‚Worüber lügt sie mich noch an? Sie werden herausfinden, dass es keine Störche sind.“

Elizabeth hat im Juli dieses Jahres ihren eigenen Aufklärungs-Podcast mit dem Namen ‚My Body, My Podcast‘ ins Leben gerufen und sagte kürzlich, dass die Gespräche, die sie mit ihren Kindern über das Thema geführt hat, sie dazu inspiriert haben, den Podcast zu starten.

©Bilder:BANG Media International – Elizabeth Banks – NOV 19 – Famous – In NYC