Elizabeth Olsen wollte ihren Namen ändern

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Elizabeth Olsen zog aufgrund ihrer berühmten Schwestern eine Namensänderung in Betracht.
Die 32-jährige Schauspielerin hat verraten, dass sie lange Zeit darüber nachdachte, statt unter Olsen unter dem Namen Elizabeth Chase aufzutreten. Gerade zu Beginn ihrer Karriere wollte sich der Nachwuchsstar nämlich unbedingt von seinen berühmten Schwestern Mary-Kate und Ashley Olsen abgrenzen, die bereits als Kleinkinder weltberühmt wurden. Dem britischen ‘Glamour’-Magazin verriet Olsen: “Ich war zehn und ich wollte unbedingt vorsprechen. Und dann wurde mir klar, dass das nichts für mich ist, denn ich vermisste mein Sportteam, meine Tanzschule und all die außerschulischen Aktivitäten. Aber schon damals dachte ich, dass ich aus irgendeinem Grund nicht mit Mary-Kate und Ashley in Verbindung gebracht werden möchte. Ich glaube, mir war schon als Zehnjährige klar, was Vetternwirtschaft bedeutet.”

Und obwohl die Zwillingsschwestern schon lange nicht mehr vor der Kamera stehen und sich stattdessen auf ihre Modelinie ‘The Row’ konzentrieren, haben sie doch einen Einfluss auf die Leinwandkunst ihrer kleinen Schwester. Elizabeth erzählt: “Das Wort ‘Nein’ war etwas Besonderes, dass meine Schwestern isoliert haben und mit dem sie sich Macht verschafft haben.”

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Madonna trauert um das verstorbene Model Nick Kamen

Queen Elizabeth verkauft zwei auf ihrem Sandringham-Anwesen hergestellte Biersorten

Gwyneth Paltrow: Mütter müssen zusammenhalten

Was sagst Du dazu?