Ellen DeGeneres: Ihre Mutter bereut, ihr nicht geglaubt zu haben

Wusstest Du schon...

Femen-Aktivistinnen stürmen Woody Allens Konzert in Hamburg

Ellen DeGeneres‘ Mutter bereut, ihr nicht geglaubt zu haben, dass sie von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht wurde.
Die Mutter der 61-jährigen TV-Moderatorin ignorierte ihre Tochter zunächst, nachdem diese behauptete, ihr Partner habe sie unter dem Vorwand, ihre Brüste nach Knötchen abtasten zu müssen, betatscht, als Ellen gerade mal 15 Jahre alt war. Nun muss Betty für den Rest ihres Lebens mit der Schuld leben, den Star während der traumatischen Zeit nicht unterstützt zu haben, wie sie in einem Gespräch mit dem Fernsehsender NBC zugab. "Ich weiß jetzt, dass eines der härtesten Dinge es ist, nach einem sexuellen Missbrauch darüber zu sprechen", so die Mutter der TV-Ikone. "Ich liebe meine Tochter und ich wünschte, ich hätte die Fähigkeit gehabt, ihr zuzuhören, als sie mir erzählte, was passiert war. Ich lebe mit dieser Schuld und ich würde das keinem anderen Elternteil wünschen. Wenn jemand in ihrem Leben den Mut hat, sich zu äußern, bitte glaubt ihm."

Die Komödiantin sprach zum ersten Mal in diesem Monat in der Netflix-Show ‚My Next Guest Needs No Introduction With David Letterman‘ über den Missbrauch durch ihren Stiefvater. Sie berichtete, der Mann, dessen Namen sie unerwähnt ließ, habe behauptet, er müsse ihre Brüste nach möglichen Knoten abtasten, nachdem bei DeGeneres‘ Mutter Betty Brustkrebs diagnostiziert wurde. Ellen erinnerte sich: "Er sagte mir, als [meine Mutter] gerade nicht in der Stadt war, dass er einen Klumpen in ihrer Brust gefühlt habe und nun meine Brüste ebenfalls anfassen müsse, weil er sie nicht beleidigen möchte, aber dennoch meine fühlen müsse. Ich wusste [damals] noch nichts über Körper, ich wusste nicht, dass Brüste alle unterschiedlich sind und… egal, er überzeugte mich, dass er meine Brüste anfassen müsse und er versuchte es ein anderes Mal wieder und dann wieder."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Spruch des Tages

Anne Hathaway bekommt Überraschungs-Babyparty

Eddie Van Halen: Kehlkopfkrebs!