Elton John lobt Damon Albarn

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Elton John ist begeistert von Damon Albarn.
Der 73-jährige Musiker hat sich dieses Jahr mit so einigen Künstlern für Projekte zusammen getan. Ganz besonders begeisterte Elton jedoch der Stil des Gorillaz-Mitglieds, mit dem er für den Track ‘The Pink Phantom’, der auf der Platte ‘Song Machine, Season One: Strange Timez’ erschien, zusammen arbeitete. Im Interview mit ‘Record Collector’ erzählt Elton: “Dieses Jahr habe ich mit Ozzy Osbourne, Lady Gaga, Surfaces und Charlie Puth zusammen gearbeitet, aber der Track ist noch nicht draußen. Ich war in einem Teyana Taylor-Video. Aber Damon ist wirklich besonders. Er ist jemand, den ich wirklich, wirklich bewundere.”

Laut dem ‘Rocket Man’-Interpreten ist sein Kollege ein “britisches Juwel”, der die Musikszene des Königreichs durch seine vielseitigen Beiträge bereichert. Elton erklärt weiter: “Wenn du dir anschaust, was er gemacht hat, wenn du ihn und Blur mit Oasis vergleichst – auch mit dem letzten Blur-Album, das ein Meisterwerk ist – dann schaust du dir an, was er außerhalb von Blur gemacht hat.. er hat einfach so viele verschiedene Dinge gemacht. Und er hat gerade eine Oper beendet, die in Paris anläuft. Ich finde, dass er ein britisches Juwel ist, einfach weil er tut, was er will. Für ihn ist Erfolg die Zusammenarbeit mit großartigen Musikern wie Tony Allen, einfach Dinge zu tun, die ihn interessieren.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Nach Kritik an ‘WAP’: Cardi B weist US-Politiker zurecht

Sophia Thomalla: So wollte sie Mama vor einem vermeintlich “bösen Mann” schützen

Jenny Frankhauser: Die erste OP war ein Erfolg

Was sagst Du dazu?