Emily Ratajkowski: Schwere Vorwürfe gegen Robin Thicke

Wusstest Du schon...

Sophia Thomalla: Erstes-Pärchen-Foto

Emily Ratajkowski macht schwere Vorwürfe gegen Robin Thicke öffentlich.
Das Model spielte 2013 im Musikvideo zu dem Hit ‚Blurred Lines‘ von Thicke und Pharrell Williams mit und wurde dadurch schlagartig berühmt. In dem Clip war sie fast komplett nackt zu sehen, während die beiden Musiker vollständig bekleidet waren. In ihrem neuen Buch ‚My Body‘ beschuldigt die 30-Jährige den Sänger nun, sie bei dem Videodreh dreist begrapscht zu haben. „Plötzlich fühlte ich aus dem Nirgendwo die Kühle und Fremdheit der Hand eines Unbekannten, der meine nackten Brüste von hinten in die Hand nahm. Ich bewegte mich instinktiv weg davon und blickte zurück auf Robin Thicke“, schreibt Emily laut der Zeitung ‚New York Post‘ in dem Buch.

Der 44-Jährige sei eindeutig betrunken gewesen. „Er lächelte ein albernes Grinsen und stolperte rückwärts, seine Augen waren hinter seiner Sonnenbrille verdeckt. Mein Kopf drehte sich zu der Dunkelheit jenseits des Sets“, schildert die brünette Schönheit weiter. Daraufhin habe sich Regisseurin Diane Martel besorgt bei ihr erkundigt, ob alles mit ihr in Ordnung sei. „Ich reckte mein Kinn nach vorne und zuckte die Schultern, vermied Augenkontakt und fühlte die Hitze der Erniedrigung, die durch meine Körper pumpte. Ich reagierte nicht – nicht wirklich, nicht so, wie ich es hätte tun sollen.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Philip hätte Königin Elisabeth II. zu „ein bisschen Entspannung“ geraten

Diese Dinge jagen ‚Halloween‘-Star Jamie Lee Curtis Angst ein

Bill Murray: Dreh zu ‘Ghostbusters: Afterlife’ war hart

Was sagst Du dazu?