Emma Roberts: Nichts Ernstes mit Garrett Hedlund

Wusstest Du schon...

Meghan Markle: Schon fest verankert in den royalen Pflichten

Emma Roberts und Garrett Hedlund haben ihren Spaß, möchten aber (noch) keine ernsthafte Beziehung.
Die Schauspielerin beendete erst letzten Monat ihre Beziehung zu ihrem Verlobten, dem ‚American Horror Story‘-Star Evan Peters, mit dem sie seit 2012 in einer On-Off-Romanze steckte. Nun verbringt die 28-Jährige ihre Zeit öfters mit dem ‚Triple Frontier‘-Darsteller Garrett Hedlund, doch keiner der beiden möchte etwas Ernstes. Ein Insider meinte gegenüber ‚People.com‘: "Emma ist ein frischer Single und weder sie noch Garrett sind momentan in der richtigen Verfassung, eine seriöse Beziehung anzufangen. Sie haben einfach Spaß, miteinander abzuhängen und miteinander zu schlafen."

Die ‚Scream Queens‘-Darstellerin und der 34-Jährige sollen sich bereits seit einigen Wochen treffen, kurz nachdem Emmas Beziehung mit Evan in die Brüche ging. Garret war zuvor mit Kirsten Dunst liiert und sogar verlobt, die Beziehung hielt von 2011 bis 2016.

Emma und Evan sollen jedoch trotz der (erneuten) Trennung weiterhin Freunde sein, wie ein Vertrauter kürzlich gegenüber ‚Us Weekly‘ bestätigte: "Emma und Evan trennten sich, sie sind jetzt nur noch Freunde. Evan ist ausgezogen. Es war keine schlimme Trennung."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Niki Laudas Arzt verrät: „Seit Jahresbeginn hat es sich abgezeichnet“

„Once Upon a Time… in Hollywood“: Schillernde Premiere in Cannes

Die Lombardis: Ihr Sohn ist ihr größter Fan!