Eric Bana: Hulk gehört der Vergangenheit an

Wusstest Du schon...

Spruch des Tages

Eric Bana hat kein Interesse daran, noch einmal den Superhelden Hulk zu spielen.
Der 52-jährige Schauspieler verkörperte den Marvel-Superhelden in Ang Lees Film ‘Hulk’ aus dem Jahr 2003. Nun verriet er aber, dass er die Rolle des grünen Riesen nicht noch einmal spielen möchte. Bereits für den Film aus dem Jahr 2003 musste der Schauspieler überzeugt werden, die Rolle anzunehmen.

Im Gespräch mit dem ‘WTF With Marc Maron Podcast’ sagte er: “Es war kein schnelles Ja, das ist sicher. Es hat eine Weile gedauert, bis ich mich damit anfreunden konnte. Ich war nicht in das Drehbuch eingeweiht, bevor ich für den Film unterschrieben habe. Das ist einer der wenigen Filme, die ich gemacht habe, bei denen das der Fall war. Es war einfach nicht die Art von Film, in der ich mich selbst sah.”

Der ‘Troja’-Star fügt hinzu, dass er sich selbst eher als Charakterdarsteller sah und nicht als “großer grüner Kerl”. Er wusste, dass er nicht an einen Vertrag gebunden war, der ihn für mehrere Jahre an die Rolle band, so wie es die Stars im Marvel Cinematic Universe tun. “Das Universum, wie man es kennt, gab es damals noch nicht. Man ist sicherlich nicht mit dem Gedanken in einen solchen Film gegangen, dass man mehr als einen machen würde. Das war einfach nicht im Spiel. Die Erwartungen waren nicht so, wie sie heute sind. Ich bin an die Sache herangegangen, als wäre es eine einmalige Sache”, so Bana weiter.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kourtney Kardashian: Sex mit Scott nach der Trennung?

Meghan Trainor: Intensivstation nach Geburt

Emily Blunt: Kino ist das beste Date

Was sagst Du dazu?