Eva Mendes: Kinderwunsch erst dank Ryan Gosling

Wusstest Du schon...

Rocker im Krankenhaus: Tommy Lee prügelt sich mit seinem Sohn

Eva Mendes wollte nie Kinder – bis sie Ryan Gosling traf.
Seit 2011 sind die beiden Hollywood-Stars ein Paar, zusammen ziehen sie die Töchter Esmeralda (6) und Amada (4) groß. Um sich auf ihre Familie zu konzentrieren, legte die ‚2 Fast 2 Furious‘-Darstellerin eine Auszeit von der Schauspielerei ein. Dabei war das eigentlich nie der Plan. „Nun, da sie ein wenig älter sind, bin ich bereit, zurück zur Arbeit zu kehren. Aber ich will jungen Frauen da draußen nicht die falsche Nachricht vermitteln. Es ist keine Entweder-Oder-Situation“, erklärt Eva. „Ich hatte das Glück, mir 20 Jahre lang meinen Hintern abzuarbeiten. Ich wollte nie davor Kinder haben, bis ich mich in Ryan verliebte und es geschah einfach, dass ich mit 40 mein erstes Baby bekam und mein zweites mit 42.“

All das sei jedoch einfach eine günstige Fügung des Schicksals gewesen. „Es hat einfach auf diese Weise geklappt, dass ich eine Karriere hatte und dann änderte ich meinen Fokus auf meine Familie“, erklärt die 46-Jährige gegenüber dem Radiosender ‚Nova 96.9’. Mittlerweile vermisse sie es jedoch, vor der Kamera zu stehen und beruflich Erfüllung zu finden. „Ich denke darüber nach, zurückzukommen. Ich habe das Gefühl, es ist an der Zeit“, kündigt sie an. Allerdings würde ihre Liste an Filmprojekten, die für sie infrage kommen, immer kürzer werden. „Ich will nichts Brutales oder Riskantes tun. Ich denke, die einzige Sache, die übrig ist, ist Disney!“, lacht das Model.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hailey Bieber vertraut Justin immer mehr

Kiss: Live-Konzert an Silvester!

Melissa McCarthy: Nicole Kidman ist ein ‘wundervoller Weirdo’

Was sagst Du dazu?