Evan Peters: Quicksilver wird ‘erwachsener’

Wusstest Du schon...

Ashley Graham ist mit Jennifer Aniston befreundet

Laut Evan Peters wird Quicksilver "erwachsener" sein, wenn er in ‘X-Men: Dark Phoenix’ zu sehen sein wird.
Der 31-jährige Schauspieler wird in dem neuen Superheldenfilm, der im nächsten Jahr auf die Kinoleinwände kommen soll, wieder in seine bewährte Rolle schlüpfen. Nun hat er den Fans einen Hinweis darauf gegeben, wie sich sein Charakter seit ‘X-Men: Apokalypse’ 2016 weiterentwickelt hat. Peters, der mit Schauspielerin Emma Roberts verlobt ist, erklärte gegenüber ‘Screen Rant’: "Er ist definitiv ein wenig älter und erwachsener, ein wenig kleinlauter, er will sich ein wenig, nicht einen Namen machen, aber er will den ‘X-Men’ gerecht werden und ein guter Typ sein und seine Kräfte für Gutes benutzen, also denke ich, dass er momentan auf diesem Weg ist."

Dieses Jahr hat Tye Sheridan bereits einige Details von ‘X-Men: Dark Phoenix’ preisgegeben und verraten, dass der Film eher ein Drama als ein Superheldenfilm sein wird. Der 21-Jährige, der in den ‘X-Men’-Filmen die Rolle des Cyclops verkörpert, erklärte, dass seine Filmfreundin Jean Grey im nächsten Film "verrückt wird". Er sagte gegenüber ‘The Wrap’: "Nun, Cyclops findet nicht, dass sie verrückt wird – Cyclops denkt einfach, dass sie mit ein paar Dingen fertig werden muss. Es ist interessant, das Drama in dem Film. Wir behandelten diesen Film mehr wie ein Drama, im Gegensatz zu einem Superheldenfilm."

Simon Kinberg schrieb das Drehbuch für die vier ‘X-Men’-Filme und arbeitete auch an ‘Deadpool’ und dem Wolverine-Film ‘Logan’. Bei dem kommenden 20th Century Fox-Film über die ikonischen Marvel-Mutanten wird er zum ersten Mal im Regiestuhl sitzen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mavie Hörbiger: Das will sie ihren Kindern nicht verbieten!

‘Orange Is the New Black’-Star Uzo Aduba: So viel musste sie noch nie für eine Rolle lernen!

Matt Damon: Neuer ‘Ocean’s’-Film?